Die wichtigsten baubiologischen Tipps für einen ungestörten Schlaf

Wir  reagieren während der nächtlichen Erholungsphase sensibler auf  äußere Reize als während des Tages. Schädliche Einfüsse, die den  gesunden Schlaf behindern, sollten deshalb ferngehalten werden. Die wichtigsten baubiologischen Tipps hat Barbara Nerwala in der Broschüre: „Gut Schlafen – Die wichtigsten baubiologischen Tipps für einen ungestörten Schlaf“. zusammengefasst. Hier der Link zum Blog „Elektrosmog und Gesundheit“

Advertisements

Ein Gedanke zu “Die wichtigsten baubiologischen Tipps für einen ungestörten Schlaf

  1. Über unterirdischen Wasserläufen, Erdverwerfungslinien und
    an Knotenpunkten des Globalgitternetzes treten messbare Abweichungen des natürlichen Erdmagnetfeldes auf.

    Diese Abweichungen nennt man geopathogene Störzonen.

    Wenn solche geopathogenen Störzonen zusätzlich mit technischen Feldern, Handysendemasten, Elektroinstallation usw. zusammentreffen, entstehen enorme Aufschaukelungen.

    Diese beeinflussen die Gesundheit des Menschen, der Tier-
    und Pflanzenwelt, aber auch die Funktion der Technik… http://radiaesthesie.blogspot.com/

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s