Die Zirbelkiefer

Foto: Harald Berger, Wels, Österreich

Heute stellen wir Ihnen eine  Holzart vor, die im alpenländischen Raum traditionell im Schlafbereich  Verwendung findet. Das Holz der Zirbelkiefer. Die Zirbelkiefer auch Zirbe oder Arve genannt, ist eine Kiefernart die in Höhenlagen zwischen 1.300 und 2.500 m wächst. Ihr Haupt-verbreitungsgebiet sind die Alpen, die Hohe Tatra und die Karpaten.

Das besondere am Zirbenholz ist der Duft den das Holz verströmt und dessen Auswirkungen auf Kreislauf, Schlaf und Wohlbefinden. Die österreichische Forschungsgesellschaft Joanneum Research, Institut für Nichtinvasive Diagnostik, hat in einer Untersuchung herausgefunden, dass der Schlaf in einem Zirbenholz Bett die Herzfrequenz senkt, den Testpersonen einen erholsameren Schlaf und ein besseres Allgemeinbefinden beschert. Letzteres ist wohl auch der Grund warum früher in Österreich und der Schweiz Gaststuben mit Zirbenholz verkleidet wurden. Laut Joanneum Resarch sparen wir uns mit einer Nacht im Zirbenbett 3.500 Herzschläge, was etwa einer Stunde Herzarbeit entspricht.

Neben der Verwendung als Bettgestell eignet sich Zirbenholz wegen seiner insektenabwehrenden Eigenschaft für Kleiderschränke. Für diese Eigenschaften sind Inhaltsstoffe, die in hoher Konzentration im Zirbenkieferöl enthalten sind, verantwortlich. Auf dem Markt sind auch Bettwaren wie Kissen oder Decken die mit Zirbenspänen angereichert werden. In Österreich wird auch ein Schnaps aus den Zapfen der Zirbe gebrannt. Dieser sollte allerdings nicht vor dem Schlafengehen getrunken werden, da Alkohol unseren Schlaf empfindlich stören kann.

Das dieses wertvolle Holz nicht mit Farben oder Lacken „zugeschmiert“ werden darf, versteht sich von selbst. Wenn die Öberfläche zusätzlich mit Zirbenöl behandelt wird verstärkt sich die Wirkung.

Zirbenholz

Foto: Achim Raschka

Hier der Link zur Studie.


Advertisements

Ein Gedanke zu “Die Zirbelkiefer

  1. Pingback: Erholsam schlafen, Teil 4: Das Bettgestell | Ganzheitlich Schlafen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s