Naturbelassene Schafschurwolle für einen gesunden und erholsamen Schlaf

Naturbelassene Schafschurwolle ist wegen ihrer gesundheitsfördernden und heilenden Wirkung eine der wertvollsten Materialien, die wir für eine Bettausstattung (Unter-, Oberbett, Kopfkissen) verwenden können.

Foto: © twvogel -fotolia.com

Schafe wurden vor ca. 10.000 Jahre domestiziert und gelten als unsere ältesten Haustiere. Wegen ihrer Robustheit und ihrer Anpassungsfähigkeit sind Schafe weltweit verbreitet. Sie werden zur Landschaftspflege eingesetzt und dienen als Lieferanten für Wolle, Milch und Fleisch. Besonders wertvoll ist das Wollwachs (Wollfett, Lanolin) ein Sekret aus den Talgdrüsen, das hautpflegende Eigenschaften besitzt und deshalb Pflegecremes und Wundsalben beigemischt wird. Nur bei einer mechanischen Wäsche mit Wasser und Seife behält die Schafschurwolle einen Teil des Wollwachses.

Naturbelassene Schafschurwolle ist feuchtigkeits- und temperaturausgleichend und wirkt lindernd bei Rheuma, Gicht und Arthrose. Für Allergiker ist es wichtig zu wissen, das naturbelassene Schafschurwolle Mikro-Organismen wie Hausstaubmilben die Lebensgrundlage entzieht. Schafschurwolle ist in der Lage, Raumluft von Schadstoffen zu reinigen und lädt sich nicht statisch auf. Bei Bettwaren ist die Fähigkeit Feuchtigkeit zu absorbieren besonders wichtig. Schafschurwolle kann ein Drittel ihres Trockengewichts an Feuchtigkeit aufnehmen, ohne sich dabei feucht anzufühlen. Schafschurwolle liefert ein perfektes Mikroklima im Bett: trocken + warm = Wohlfühlklima. Die wohlige Wärme wirkt heilsam bei Entzündungen der Blase, der Nieren und des Halses. Bettwaren aus naturbelassener Schafschurwolle sind bakteriostatisch und helfen den Stoffwechsel anzuregen. In der Kombination mit einer Druck entlastenden Matratze aus Naturkautschuk kann sie z.B. prophylaktisch gegen Dekubitus eingesetzt werden und Fibromyalgieschmerzen können gelindert werden.

Im naturbelassenen Zustand ist Schafschurwolle selbstreinigend, sie neutralisiert die Entgiftungen des Körperschweiß und gibt Gerüche schnell wieder ab. Zur Reinigung reicht regelmäßiges Lüften. Wäsche oder chemische Reinigung sollte vermieden werden, da damit das wertvolle Wollwachs entfernt wird.

Naturbelassene Schafschurwolle ist nicht nur gut für uns Menschen sondern auch zur Umwelt, denn sie ist als nachwachsender Rohstoff zu 100% biologisch abbaubar, wird nur mit Wasser und Seife und Soda gewaschen und reduziert den CO2 Gehalt der Atmosphäre. Im Wohnbereich eingesetzt sorgt Schafschurwolle für einen Klimaausgleich und reinigt die Luft von Schadstoffen.

Unser Schlaf dient der Regeneration. Die bioaktiven Eigenschaften der naturbelassenen Schafschurwolle unterstützen unseren Körper während des Schlafs und vermitteln uns ein Wohlgefühl.

Checkliste für den Kauf von Bettwaren aus naturbelassener Schafschurwolle:

Achten Sie beim Kauf von Bettwaren aus Schafschurwolle auf folgende Qualitätsmerkmale:

– Handelt es sich um eine natürlich Schafschurwolle mit einem Anteil Wollwachs (Lanolin)?
– Der Bezug der Bettwaren sollte aus Baumwolle in Bioqualität bestehen.
– Bei Ober- und Unterbetten sollten Wollvliese verarbeitet sein.
– Für Kopfkissenfüllungen empfiehlt sich hingegen naturbelassene Schafschurwolle in Kügelchen-Form, hin und wieder aufgebauscht, bleiben die Kissen in Form und behalten ihre Stützkraft. Die Kissen sollten die Möglichkeit  bieten, das Füllvolumen zu verändern, um sich individuell dem Hals des Schläfers anzupassen und um den Bezugsstoff waschen zu können.
– Achten Sie auf die Qualität der Schurwolle: Von den 600 Schafsorten liefert das Merino Schaf die feinste Wolle. Der Zusatz „plein air“ bedeutet, das die Tiere ganzjährig draußen leben.

Hochwertigen Bettwaren aus naturbelassener Schafschurwollefinden Sie z.B. hier:  DORMO NOVO Studio Berlin

Wer mehr über Schafe wissen möchte, findet hier eine interessante Webseite
http://www.sulaweb.de/achtung-schafe/Achtung_Schafe!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s