Joseph Ducreux – Selbstportrait beim Gähnen

Joseph Ducreux (1735-1802) war ein französischer Portraitmaler. Er begann seine Karriere mit dem Kopieren anderer Gemälde. 1769 malte er in Wien die junge Marie-Antoinette, was ihm den Zugang zur kaiserlichen Akademie und zum Hofe sicherte. Nach der Heirat mit Ludwig XVI. holte Marie-Antoinette, Ducreux an den Versailler Hof, wo er zum premier peintre ernannt wurde. Die Revolution verbrachte er im englischen Exil, nach seiner Rückkehr entstanden Porträts der Revolutionäre Robespierre und Saint-Just.

Das Original befindet sich im J. Paul Getty Museum.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Joseph Ducreux – Selbstportrait beim Gähnen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s