Albert Anker – Junge Mutter bei Kerzenlicht ihr schlafendes Kind betrachtend

Albert Anker (1831-1910) war ein Schweizer Maler. Innerhalb der europäischen Malerei des 19. Jahrhunderts, gehört Anker zu dem bedeutendsten Künstler von Kinderdarstellungen. Von seinen 600 Ölgemälden zeigen 250 Darstellungen von Kindern. Anker war ein Humanist, der sich in seinem Werk stark mit den Inhalten der Lehre der Schweizer Jean-Jacques Rousseau (1712−1778) und Johann Heinrich Pestalozzi (1746−1827) auseinandersetzte. Das Gemälde „Junge Mutter bei Kerzenlicht ihr schlafendes Kind betrachtend“ entstand 1875.

Advertisements