Somnambulismus

 

Somnambulismus ist die Bezeichnung einer Schlafstörung aus der Familie der Parasomnien. Auch bekannt als Schlaf- oder Nachtwandeln. Die Betroffenen verlassen während des Schlafs ohne aufzuwachen ihr Bett. Diese Krankheit befällt Kinder häufiger als Erwachsene, eigenartigerweise verschwindet dieses Phänomen in den meisten Fällen bis zur Pubertät. Während man früher den Somnambulismus mit dem Vollmond in Verbindung brachte, haben Wissenschaftler herausgefunden das eine genetische Prädisposition auschlaggebend für diese Krankheit ist.

Schlafwandeln ist ein beliebtes Motiv in der Kunst (z.B. in den Filmen  „Das Cabinett des Dr. Caligari“ oder „Tanz der Vampire“). Das Schlafwandler in der Realität ein aggresives Verhalten zeigen, ist eine große Ausnahme. Allerdings sorgte der Fall Kenneth Park auf Aufsehen:

Am 24. Mai 1987 gegen 3.30 Uhr stand der 23-jährige Student Kenneth Parks von seiner Couch in Pickering, Toronto schlafwandelnd auf und fuhr 23 Kilometer zu seinen Schwiegereltern nach Scarborough. Mit einem Brecheisen betrat er das Haus und attackierte im Schlaf seinen Schwiegervater, der verletzt wurde. Seine Schwiegermutter versuchte zu fliehen, wurde aber von Parks eingeholt und mit einem Küchenmesser erstochen. Erst nachdem er wieder im Wagen saß, erwachte er, tauchte verwirrt bei der Polizei auf und stammelte, dass er wahrscheinlich jemanden getötet habe.

Er wurde verhaftet, eindeutig als Täter festgestellt und zur Untersuchung in ein Schlaflabor eingewiesen, um seine Zurechnungsfähigkeit zur Tatzeit festzustellen. Ein schlafmedizinisches Gutachten bewies schließlich, dass er zur Tatzeit schlafgewandelt hatte und er somit unzurechnungsfähig war. Obwohl er eindeutig der Täter war, wurde Kenneth Parks aufgrund dieses Gutachtens 1992 freigesprochen. Quelle: wikipedia.de

Sollte Ihnen ein Schlafwandler begegnen sollten der/die Betroffene möglichst nicht geweckt werden, da das zu schreckhaften, irrationalen und unerwarteten Reaktionen führen kann und der/die Betroffene völlig desorientiert ist. Das Wecken ist allerdings nicht schädlich. Vorausgesetzt Sie wissen wohin der Schlafwandler gehört, sollte er vorsichtig dorthin gebracht werden; leichtes Berühren und Lenken in die richtige Richtung können schon ausreichen.

Sollten Sie Probleme mit Ihren Schwiegereltern haben, raten wir Ihnen dringend diese gewaltfrei zu lösen. Und nun schlafen Sie gut und träumen etwas Schönes!

Advertisements

4 Gedanken zu “Somnambulismus

  1. Oh, da erinnere ich mich an eine Begebenheit von früher: Eine Mitschülerin war Schlafwandlerin, was wir jedoch nicht wussten. Während einer Klassenfahrt stand sie nachts im Schlafsaal auf, verließ den Raum und wandelte durch die Gänge. Doch sie sprach dabei, sie sagte immer „Sie kommen, sie kommen!“ Das war uns total unheimlich.

    Gefällt mir

  2. lieber Georg,
    als Kind bin ich auch gewandelt, und zwar mit dem Kissen auf dem Kopf, als um den Tisch herum- danach schüttelte ich das Kissen wieder auf und legte mich wieder hin … so erzählte es die Mutter häufiger … ich bin froh, dass ich es nicht mehr mache, wer weiß wo ich dann so alnden würde …
    und gut, dass die Schwiegermutter soweit weg wohnt 😉

    herzlichst Ulli

    Gefällt mir

  3. Hallo Georg,
    das bewegte Bild der Frau finde ich sehr gut!
    Kinder können sich noch in ihren Gefühlen fallen lassen. Ich denke viele Erwachsene können das nicht mehr, sie sind immer angespannt, selbst im Schlaf!
    Einen schönen Freitag von Susanne

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s