22.-23.11.2013, Freiburg, Verhaltensmedizinische Behandlung von Erkrankungen des Schlafs

Als interdisziplinäres Arbeitsfeld betrachtet die moderne Schlafmedizin die Entstehung und Aufrechterhaltung von Schlafstörungen im Kontext eines bio-psychosozialen Erklärungsmodells. Im Verlauf der Erkrankung entwickeln viele Patienten mit Schlafstörungen Verhaltensweisen, die mit gutem Schlaf nicht kompatibel sind und zur Aufrechterhaltung der Schlafstörung beitragen. Verhaltensmedizinische und verhaltenstherapeutische Interventionen stellen bei Schlafstörungen wichtigeTherapiebausteine dar. Dies gilt insbesondere für die am häufigsten vorkommende Schlafstörung, die nicht organische Insomnie. Aber auch bei organischen Schlafstörungen, wie dem Restless-Legs Syndrom und schlafbezogenen Atemstörungen gehören verhaltensmedizinische Interventionen heute zu einer ganzheitlichen Behandlung.

Workshop
Im Rahmen der zweitägigen Veranstaltung wird zuerst auf die Physiologie und Psychologie des Schlafs eingegangen, um Grundlagen zum Verständnis der Regulation des normalen und gestörten Schlafs zu schaffen.
Ausgehend davon wird ausführlich auf die aktuellen verhaltensmedizinischen Interventionen bei nicht organischer Insomnie, zirkadianen Rhythmusstörungen, Parasomnien, Bewegungsstörungen, Narkolepsie und schlafbezogenen Atmungsstörungen eingegangen.
Alle Krankheitsbilder werden vorgestellt und die zur Verfügung stehenden verhaltensmedizinischen Konzepte erläutert.

Freitag 22.11.2013 09:30 – 17.00 Uhr
Samstag 23.11.2013 09:30 – 17.00 Uhr

Referent: Prof. Dr. D. Riemann und Team

Zentrum für Psychische Erkrankungen (Department)
Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie
Hauptstrasse 5
79104 Freiburg

Veranstalter: Freiburger Fortbildungsakademie für Psychotherapie GmbH

Weitere Informationen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s