Pfingsten

Wir wünschen unseren Lesern ein schönes Pfingstfest. Pfingsten ist ein christliches Fest das 50 Tage nach Ostern begonnen wird und auf die Aussendung des Heiligen Geistes verweist. Ganzheitlichschlafen ist kein christlicher Blog, im Gegenteil unterstützen wir die eher unchristliche Tätigkeit des Schlafens und das bringt uns schnurstracks zum Brauch des Pfingstochsen.

Neben dem christlichen Fest existieren in vielen Regionen Deutschlands Pfingstbräuche wie das Birkenstecken bei dem in der Pfingstnacht Junggesellen sich aufmachen, um ihrer Liebsten eine Birke an die Hauswand zu stellen. In der Pfalz ziehen in einigen Orten Kinder als „Pfingstquack“ mit geschmückten Handwagen durchs Dorf und bekommen, wie beim Pfingstsingen im Bergischen Land, für ihr Ständchen ebenfalls Eier, Speck oder Geld.

Kufstein_Almabtrieb_2005

© Saharadesertfox, (CC BY-SA 3.0)

Traditionell wird das Vieh an diesem Tag das erste Mal auf die Weide getrieben und dabei in einer Prozession durch den Ort geführt. Das kräftigste Tier wird mit Blumen, Stroh und Bändern geschmückt und führt als Pfingstochse die Herde an (daher auch die Redensart geschmückt wie ein Pfingstochse). Bis ins 19. Jahrhundert gab es auch den Brauch, den Pfingstochsen für das anschließende Pfingstessen zu schlachten, möglicherweise geht dieser Brauch noch auf die Darbringung von Tieropfern zurück.

Den Clinomanen unter uns wird die im altbayerischen und österreichischen Raum gepflegte Tradition zusagen, bei der derjenige, welcher am Pfingstsonntag am längsten schläft als „Pfingstochse“ auf einer Schubkarre durch den Ort gefahren wird, um aller Welt zu zeigen, wer der Langschläfer ist.

In diesem Sinne: Schlafen Sie sich richtig aus und genießen die Faulheit.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Pfingsten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s