Wenn das frühe Aufstehen krank macht ….

Unbenannt

© DIE WELT

Was passiert wenn aus chronobiologischer Sicht die Arbeitszeit nicht mehr mit den Menschen übereinstimmt? Macht es überhaupt Sinn, Kindern vor 9 Uhr morgens Wissen zu vermitteln? DIE WELT greift in ihrer heutigen Ausgabe die Diskussion um einen späteren Schulstart auf. Wissenschaftlich ist erwiesen, dass zu frühes Aufstehen krank macht – und dennoch ist der Spätaufsteher noch nicht gesellschaftsfähig. Lesen Sie den Beitrag hier.

Stress, lange Arbeitswege oder nimmermüde Kleinkinder: Berufstätige schlafen immer weniger. Mit Folgen für ihre Gesundheit. Aber auch für ihre Arbeit. Nadine Bös berichtet in der FAZ über die Folgen der Müdigkeit. Lesen Sie diesen Beitrag hier.

Die Chronobiologie, die die inneren Uhren erforscht, ist eine recht junge Wissenschaft, der in der Mitte des letzten Jahrhunderts der Durchbruch und die wissenschaftliche Anerkennung gelang. Lesen mehr zum Thema in unserem Beitrag aus dem Jahr 2011.

Karl Kraus und das Lob der verkehrten Lebensweise: „Denn als der Tag sich noch in Morgen und Abend teilte, wars eine Lust, mit dem Hahnenschrei zu erwachen und mit dem Nachtwächterruf zu Bett zu gehen. Aber dann kam die andere Einteilung auf, es ward Morgenblatt und es ward Abendblatt, und die Welt lag auf der Lauer der Ereignisse. Wenn man eine Weile zugesehen hat, in wie beschämender Art sich diese vor der Neugierde erniedrigen, wie feige sich der Lauf der Welt den gesteigerten Bedürfnissen der Information anpasst und wie schließlich Zeit und Raum Erkenntnisformen des journalistischen Subjekts werden – dann legt man sich aufs andere Ohr und schläft weiter. “Nehmt, müde Augen, eures Vorteils wahr, den Aufenthalt der Schmach nicht anzusehn!”

Advertisements

2 Gedanken zu “Wenn das frühe Aufstehen krank macht ….

  1. Dem kann ich nur beipflichten. In England / Norfolk beginnt die Schule auf dem Land gegen 9:00 Uhr und alle sind entspannt. Dies geschah allerdings auf Drängen der Bevölkerung, die viel früher als Politik und Schule diese im Artikel geschilderte Diskrepanz in der Chronobiologie wahrnahm und den Schulbeginn mit Abstimmung in den Councils änderte. Eine Reform der Schul- und damit auch der Arbeitswelt der Eltern würde uns auch gut tun!
    meint
    die Gartenfee

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s