24/7 Gesellschaft ohne Schlaf

crary

© bpb

Die Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) verfolgt die Ziele politischer Bildung über ein Angebot an Publikationen, über Veranstaltungen, Kongresse und Seminare, durch Förderung anerkannter Träger der politischen Bildung sowie über die Inhalte des Online-Portals www.bpb.de. Sie hat das im Verlag Klaus Wagenbach, Berlin  erschiene Buch des amerikanischen Wissenschaftlers Jonathan Crary 24/7 Schlaflos im Spätkapitalismus in seine Schriftenreihe aufgenommen.

„Nachts schläft man. Oder nicht? Immer mehr Menschen arbeiten oder konsumieren nachts, fast jede Dienstleistung ist rund um die Uhr verfügbar. Verbinden sich damit nicht Technik, Medien und Kommerz zu einer Macht über den Menschen, deren Auswirkungen wir noch nicht übersehen? Jonathan Crary beleuchtet die 24/7-Ökonomie. Dabei geht es um mehr als die Verfügbarkeit von Arbeitsleistung, Informationen, Konsum und Unterhaltung rund um die Uhr. Teils freiwillig, teils gezwungenermaßen dulden wir, dass sich Technik, Medien und Kommerz immer enger mit ökonomischer Macht über den Menschen verbinden. Ein schleichender Prozess der Kontrolle, der Manipulation und der Beschleunigung erodiert Facetten des Menschlichen, wie das Bedürfnis nach Schlaf, nach Intimität, die Fähigkeit zum Warten und zum Verzicht. Jonathan Crary wirft viele Fragen auf, denen sich die Gesellschaft und die Einzelnen aus zutiefst humanen Gründen stellen sollten.“ bpb

Die Studienausgabe der bpb können Sie hier für nur € 4,50 versandkostenfrei bestellen. Und hier können Sie online im ersten Kapitel stöbern..

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s