Der Rhythmus des Körpers und das Licht

„Eines der wichtigsten Bezugssysteme für alle Lebewesen ist der 24-Stunden Tag-Nacht-Zyklus mit seiner wechselnden Tageslänge während der Jahreszeiten. Endogene biologische Uhren werden täglich durch Licht synchronisiert, dem hauptsächlichsten Zeitgeber neben anderen äußeren Signalen wie Nahrungsaufnahme, Temperatur oder sozialen Hinweisen. Eine gute Anpassung sorgt für bestmögliche Leistungen am Tag und erholsamen Schlaf in der Nacht. Eine unzureichende Anpassung führt zu affektiven Störungen, zu kognitiver Beeinträchtigung, gestörten Schlaf-Wachrhythmen und einer Anfälligkeit für Krankheiten. Licht wird genutzt zur Optimierung von Schlaf-Wach Zyklen und zur Stimmungsaufhellung bei zahlreichen neuropsychiatrischen Erkrankungen.“ Quelle: norberteliascenter.de

anna wirz-justiceAnna Wirz-Justice ist emeritierte Professorin an der Universität Basel, wo sie das Zentrum für Chronobiologie gründete. Sie ist auf die Diagnose und Behandlung von circadianen und saisonalen Störungen spezialisiert und forschte zu den psychophysiologischen Grundlagen von circadianen Rhythmen, Schlaf, Stimmung und Leistungsfähigkeit beim Menschen. Die Lichttherapie zur Behandlung von Winterdepressionen brachte sie nach Europa und erweiterte das Behandlungsspektrum – von Alzheimer-Demenz bis hin zu Schlafstörungen. Sie hat das Internet Forum „Center for Environmental Therapeutics” mitgegründet, um Klinikern und Patienten fundierte Information über Licht und andere Chronotherapien zu liefern.

Advertisements

2 Gedanken zu “Der Rhythmus des Körpers und das Licht

  1. Man weiß es, man ahnt es zumindest: Licht ist so entscheidend für das Wohlbefinden. Inzwischen schlafe ich in einem radikal abgedunkelten Raum, weil die Schlaftiefe dadurch viel höher und die Erholung nach wenigen Stunden Schlaf viel größer ist.

    Kompliment an dieser Stelle, wie Du immer wieder neue Aspekte rund um den Schlaf hervorhebst und beleuchtest. ich komme immer gerne hierher.

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s