Wer hat an der Uhr gedreht? Beginn des Sommerzeit am 27.03.2016

Dieses Jahr wird in der Nacht von Ostersamstag zu Ostersonntag, am 27. März 2016, die Uhrzeit um eine Stunde vorgestellt. Über Sinn und Unsinn dieser Maßnahme haben wir in der Vergangenheit berichtet.

Der mit der Zeitumstellung einhergehende Jetlag bedeutet, sich an ein einen neuen Schlaf-Wach-Rhythmus anzupassen. Und diese Anpassung bereitet vielen Menschen, besonders kleinen Kindern und älteren Menschen Schwierigkeiten. Man fühlt sich müde, schlapp, unkonzentriert und zur gewohnten Schlafenszeit hellwach. Hier finden Sie Tipps zur sanften Umstellung auf die veränderte Zeit.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s