Michelangelo – Das Grabmal von Giuliano di Lorenzo de‘ Medici

Das Grabmal von Lorenzo di Piero de‘ Medici

Die sogenannten Medici-Kapellen in Florenz sind die Grabkapellen der Medici an der Basilica di San Lorenzo. Erstmalig wurde hier Architektur und Ausstattung von einem Künstler konzipiert. Michelangelo hat die Grabmäler der beiden Mediceer Lorenzo di Piero (Herzog von Urbino) und Giuliano di Lorenzo (Herzog von Nemours) mit einem besonderen Figurenprogramm versehen. Jede Gruppe besteht aus drei Figuren, dem idealisierten Verstorbenen und zwei Gottheiten zu seinen Füßen, die Zeiten des Tages: den Abend und den Morgen bei Lorenzo, die Nacht und den Tag bei Giuliano. Die Schöpfung und den Beginn des Lebens durch weibliche Figuren, die handelnde Seite des Tages und Abends durch männliche.

Das Grabmal von Giuliano di Lorenzo de‘ Medici

Michelangelo war sich über seine zeitlose Größe, seinen ungeheuren Abstand von allen anderen völlig klar. Als man ihn einmal darauf aufmerksam machte, daß seine Büsten der beiden Medici gar nich ähnlich seien, erwiderte er: „Wem wird das in zehn Jahrhunderten auffallen?“

Sagrestia-nuova-scultura-di-Michelangelo

 Giovan Battista Strozzi (1504-1571) zu Michelangelos „Die Nacht“

„Die Nacht, die wir in tiefem Schlummer sehen,
Ein Engel schuf sie hier aus diesem Stein,
Und weil sie schläft, muß sie lebendig sein,
Geh, wecke sie, sie wird dir Rede stehen.“

Entgegnung Michelangelo (1475-1564)

„Schlaf ist mein Glück; so lange Schmach und Kummer
Auf Erden dauern, besser Stein zu bleiben,
Nicht sehn, nicht hören bei so schnödem Treiben.
Sprich leise drum und stör‘ nicht meinen Schlummer.“

Quelle,: Egon Friedell – Kulturgeschichte der Neuzeit, Wikipedia

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s