Mimmo Paladino, Brian Eno – I Dormienti

„I Dormienti – Schlafende“ ist eine Installation des italienischen Künstlers Mimmo Paladino aus dem Jahr 1998 für den Park Fonte delle Fate in Poggibonsi.

Die Installation bestand aus 50 Terracotta-Skulpturen, 30 Liegenden und 20 Krokodile. Der Musiker Brian Eno schrieb zur britischen Präsentation im Jahr 1999 den Soundtrack.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s